, ,

Netidee-Förderung für 2018

Die Netidee ist österreichs größte Förderaktion für Open-Source-Projekte. Seit mehr als zehn Jahren werden jährlich Projekte gefördert, die zu einer positiven gesellschaftlichen Entwicklung beitragen. Ich freue mich wirklich sehr, dass das Projekt FoodCoopShop bereits zum zweiten Mal ausgewählt wurde und erneut gefördert wird.

Es wartet also für nächstes Jahr eine Menge Arbeit auf mich. Unter anderem werde ich eine englische Version der Software bereitstellen, Übersetzungen in weitere Sprachen sollen ohne großen Aufwand möglich sein. Einer Verbreitung in andere Länder steht also nichts im Weg.

Weiters sind viele notwendige Vereinfachungen beim Bestellablauf geplant, zum Beispiel wenn Hersteller nur 1x im Monat oder alle zwei Wochen verkaufen wollen bzw. können. Auch Sammelbestellungen werden vereinfacht. Eine Abo-Funktion für Mitglieder wird das wöchentliche Bestellen erleichtern, die Lagerverwaltung wird ebenso verbessert bzw. erweitert wie Preisänderungen, die auf einer Änderung der Menge basieren.

Bei der Förderung war der FoodCoopShop übrigens eines von 29 Projekten, das aus insgesamt 152 Einreichnungen ausgewählt wurde. Hier geht’s zur Übersicht der anderen Projekte.

Details zu den geplanten Änderungen (inkl. grober Zeitplan) findet ihr hier (auf z.B. Q2/2018 klicken):
https://github.com/foodcoopshop/foodcoopshop/milestones

Ihr dürft und sollt euch auch gerne bei GitHub registrieren und die geplanten Tätigkeiten (Issues) kommentieren.

Lg,
Mario

(c) www.annarauchenberger.com / Anna Rauchenberger – Wien, 17.11.2017 – nic.at // netidee – Best Of // in der Ovalhalle des Museumsquartiers