Einträge von Mario Rothauer

,

Pöndorf macht sich’s selbst!

In Pöndorf im Bezirk Vöcklabruck (OÖ) formiert sich gerade die Foodcoop „Querfeldein“. Und sie ist – zumindest soweit ich weiß – die erste Foodcoop, die sich die Open Source Software FoodCoopShop selbst installiert hat! Herzlichen Glückwunsch, toi toi toi und wenn’s mal Fragen gibt, dann meldet euch bitte bei mir.

Foodcoop-Vernetzungstreffen

Ich werde am Samstag, 4. Februar 2017, beim Foodcoop-Vernetzungstreffen im Otelo Vöcklabruck mit dabei sein. Gerne werde ich dort Fragen zur Software beantworten und freue mich natürlich auch auf Feedback von den Foodcoops, die bereits mit FoodCoopShop arbeiten. Vielleicht sehen wir uns ja! Mario

,

Version 1.1 steht zum Download bereit!

Fröhliche Weihnachten! Knapp zwei Monate nach der Veröffentlichung der ersten Version steht jetzt das nächste Release zum Download bereit. Die wichtigsten Änderungen sind: Hersteller verfügen über ein eigenes Pfandkonto, die Pfand-Abrechnung mit den Herstellern ist damit stark vereinfacht Guthaben-Konten von Mitgliedern können auch von Superadmins bearbeitet werden Superadmins können im Guthaben-System aller Mitglieder auch Guthaben-Rückzahlungen […]

,

Pfandkonto für Hersteller

Ab sofort ist eine einfach zu bedienende Pfand-Abrechnung mit den Herstellern in den FoodCoopShop integriert! Das mag vielleicht nicht so wichtig klingen, dem ist aber ganz und gar nicht so! Zur Veranschaulichung ein kleines Rechenbeispiel: Wenn bei einer Foodcoop pro Woche 30 Flaschen Saft bestellt werden (z. B. eine pro bestellendes Mitglied) und diese Flasche mit 50 Cent […]

anstiftung.de

http://anstiftung.de/selbermachen/aktuell/100045-open-source-software-f%C3%BCr-foodcoops Die anstiftung will mit innovativen Ansätzen zur Lösung von Gegenwartsfragen beitragen. Ich arbeite für die anstiftung als Entwickler für die Repair-Cafe-Vernetzungsplattform https://www.reparatur-initiativen.de

,

FoodCoopShop v1.0.0 verfügbar

Tatatataaaa! Ab sofort ist der FoodCoopShop in der Version 1.0.0 frei und kostenlos als Open Source Software verfügbar. Auf dass sich der Foodcoop-Gedanke noch mehr verbreite. Hier geht’s zum Download.  

meinbezirk.at

https://www1.meinbezirk.at/urfahr-umgebung/c-lokales/kirchschlager-speis-gibt-es-seit-einem-jahr_a1869264 Die Kirchschlager Speis verwendet den FoodCoopShop.

Neuer Folder eingetroffen!

Der neu Folder ist soeben eingetroffen! Bitte melden falls jemand ein paar davon braucht. Vielen Dank an Daniel und Niklas von www.cread.at

WearFair in Linz: Stand in der Initiativen-Lounge

Die WearFair in Linz bietet „Initiativen, die sich aktiv für ein nachhaltiges Gemeinwesen einsetzen“, jedes Jahr einen kostenlosen Stand an. Diese haben somit die Möglichkeit, sich einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren. Zu finden ist dieser Stand in der Initiativen-Lounge. Vielen Dank an die Organisatoren der WearFair! Dominik Dax hat nun netterweise organisiert, dass so ein […]

Alle Foodcoops auf die Version 0.9 umgestellt

Sodala, die Güterwege sind jetzt auch umgestellt! Somit laufen ab heute alle von mir gehosteten Foodcoops auf der Version 0.9 Bis zur Veröffentlichung als Open-Source müssen noch die Varianten, Kategorien, Steuerverwaltung und der Home-Slider in den FoodCoopShop umgezogen werden. Ich bin zuversichtlich das bis Mitte Oktober – und das ist ja bald 🙂 –  zu schaffen.

Zwischenbericht Umstellung auf Open-Source

Meilenstein 1 – erreicht am 29.02.2016 Projektplan abgenommen / Projektwebseite erstellt Die Erstellung und Abnahme des Projektplans waren von keinerlei Besonderheiten gezeichnet. Eine Projektwebseite existierte bereits, ich musste sie allerdings für die von der Netidee geforderten Berichte um eine Blog-Funktion erweitern. Die Url zum Blog lautet: www.foodcoopshop.com/aktuelles Analyse Software-Komponenten / Entscheidung Open-Source-Lizenz Bei der Analyse […]

Bereits drei Foodcoops umgestellt

Seit dem 2. Juli läuft FoodCoopShop v1.0 beim Fairteiler sehr stabil. Am 22. Juli habe ich nun www.atterguat.at und am 25. Juli www.dienahfairsorger.at auf die neue Version umgestellt. Ich denke, dass alle anderen Foodcoops noch im August umgestellt werden können. Einen schönen Tag, Mario

,

FoodCoopShop optimiert für Smartphones

Ein Nachteil des Konzepts „Bestell-Foodcoop“ ist meines Erachtens der zusätzliche Planungsaufwand im Vergleich zum Einkauf in einem Geschäft, wo (fast) immer (fast) alles verfügbar ist. Man muss bereits am Dienstag Abend wissen, was man am Freitag benötigt und muss diese Bestellung dann auch noch in den Computer eintippen. Ein einfacher zu bedienender Bestellvorgang ist daher […]

FoodCoopShop als Software für Selbstversorgergruppen (SVG)

Ich habe gestern eine Anfrage einer Selbstversorgergruppe (SVG) aus Deutschland bekommen. Sie hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass die Software ohne Weiteres auch als Software für Selbstversorgergruppen verwendet werden kann. Der gesamte Funktionsumfang wird dafür zwar nicht notwendig sein, jedoch können wesentliche Teile der Software (z.B. Warenkorb, Verwaltung von Mitgliedern und Produkten, Guthaben-System…) gut verwendet werden. […]

FCS Neu: Erstes Betatesting

Die erste Beta-Version von FoodCoopShop, v0.8-beta, ist online! http://demo.foodcoopshop.com Die Registrierung und die Warenkorb- und Bestellfunktion funktionieren bereits und werden in den nächsten Wochen einem gründlichen Testlauf unterzogen. Neben der Hauptaufgabe, der Loslösung von Prestashop, habe ich zahlreiche neue Features implementiert, eine genaue Auflistung findet Ihr hier: https://www.foodcoopshop.com/foodcoopshop-v1-0 Geplante Umstellung für den Fairteiler Scharnstein als erste Foodcoop mit dem […]